Mit Parship auf Kurs?

Partneragenturen im Check! Ich habe den Selbsttest gemacht und bin zu der Überzeugung gelangt, manchen Fisch sollte man lieber schnell von der Angel lassen. Mit 50plus einen Partner im Internet suchen – macht das Sinn?

Wie bereits erwähnt, habe ich mich auf verschiedenen Dating Plattformen umgesehen. Ich stöberte im Singlebörsen Check und stieß schließlich auf Parship. Beim Durchlesen des Testberichts erfuhr ich Folgendes:

  • Österreichs größte Partnervermittlung mit rund 500.000 registrierten Mitgliedern
  • Guter Service
  • Tüv-geprüfter Datenschutz
  • Niveauvolle Mitglieder mit ernsthaftem Beziehungswunsch
  • Erfolgsquote von 38%
  • Mehr als die Hälfte der Mitglieder sind Akademiker

„Das hört sich doch gut an“, dachte ich mir und meldete mich kostenlos an.

Die Partnersuche funktioniert über ein spezielles Vermittlungssystem. Zuerst füllt man einen Persönlichkeitstest aus, mit dessen Hilfe Charaktereigenschaften, Lebensstil und Beziehungseinstellung ermittelt werden. Nachdem das Vermittlungssystem meinen Persönlichkeitstyp erfasst hat wird der Mitgliederpool nach passenden Partnervorschlägen durchsucht. Anschließend lädt man noch ein paar Bilder hoch und schon geht’s los.

Ich bekam einige potenzielle Partner vorgestellt, allerdings mit verschwommenem Profilbild. Außerdem konnte ich selbst niemanden anschreiben. Dafür musste ich dann doch in die Tasche greifen. Die Premium-Mitgliedschaft kostete mich 34,90 Euro pro Monat für ein Jahr.

Ich war richtig aufgeregt und gespannt, wen ich hier so kennenlernen würde, und es dauerte nicht lange, da bekam ich auch schon die ersten Mails. Nun konnte ich auch meine Bilder freischalten, sodass sie für meinen Kontakt sichtbar wurden und umgekehrt. Es dauerte nicht lang und da staunte ich nicht schlecht: 100 Matchingpunkte, das hieße ja, dieser Mann ist mein absoluter Traummann. Doch als er mir seine Bilder freigab, war ich doch ein wenig enttäuscht. Er war so gar nicht mein Typ. Man hört zwar öfters, das Äußere sei nicht so wichtig, aber seien wir doch mal ehrlich: wer möchte schon einen Partner haben, der sagt „Meine Frau/mein Mann ist zwar hässlich, aber kochen kann sie/er“!! Meiner Meinung nach geht es nicht wirklich um Schönheit, sondern eher um Ausstrahlung oder Sympathie.

Nach einigen mehr oder weniger lustigen Plaudereien bekam ich dann eine Nachricht von jemandem, der dann doch mein Interesse weckte. Wir schrieben recht nett hin und her, bis er mir vorschlug, ob wir uns nicht treffen wollen. Ich willigte ein und er fragte mich, ob ich gerne Fisch essen würde. „Ja, ich esse gelegentlich gerne mal Fisch“, war meine Antwort. Er schwärmte mir etwas von einem tollen Fischrestaurant vor und gab mir seine Telefonnummer. Ich sollte ihn abends anrufen, damit wir uns ein Date ausmachen könnten. Der Abend kam näher und ich wurde zusehends nervöser. Als ich dann mein Handy nahm und seine Nummer wählte, war ich ziemlich aufgeregt. Wie würde seine Stimme klingen, was wird er sagen….. ich kam mir vor wie ein Teenie. „Hallo, Anita spricht, von Parship“, sagte ich, als es schließlich so weit war. „Ja sicher, eine andere Anita kenne ich ja nicht“, lautete die unfreundliche Antwort. Unfassbar, war das sein Ernst? Meine Aufregung war mit einem mal verflogen und ich dachte nur: „Was für ein Flegel“!! Er faselte irgendetwas von Geschäftsreise und fragte mich zwischendurch mindestens fünf mal, ob ich wirklich gerne Fisch essen würde, weil Fisch bla….in diesem Gespräch ging es ausschließlich um Fisch. Vor meinem geistigen Auge tauchte plötzlich Moby Dick auf, Piraten und Seeräuber mit Augenklappe und einem Holzbein und ich bekam diese Bilder einfach nicht mehr aus meinem Kopf. Nun reichte es mir, schön langsam wurde mir das alles ziemlich suspekt. Ich unterbrach ihn, bedankte mich für das Gespräch und sagte unser Date höflich ab. Danach löschte ich ihn aus meiner Kontaktliste.

Was meint Ihr dazu, hättet Ihr Euch mit diesem Herren verabredet?

Ich habe weiter Ausschau nach den Singles mit Niveau gehalten. Fortsetzung folgt!

Eure Anita

PS: Ein großes Dankeschön an Eva von Placevaventura für die tollen Fotos! 🙂

2 Kommentare

  1. Hey Danke fuer die schoene Zeit auf dieser Webseite.
    Macht weiter so. Da komme ich gerne wieder.

  2. Vielen Dank! Wollt ich nur mal sagen.

Schreibe einen Kommentar